Klangwald, nichts zu denken, wenn die Gedanken laut wachsen

Eine Klanginstallation von Stefan Baumann

4. November bis 3. März 2019

Der Klangwald war anlässlich der Kulturlandsgemeinde 2017 im Sportzentrum von Herisau zu sehen und zu hören. Mit den 384 lautsprecherbestückten Sperrholzlatten schuf der Musiker Stefan Baumann eine klingende Rauminstallation. Im Zeughaus wird nun die zweite Version installiert, diesmal sind die einzelnen Elemente kompakt und kubisch wie zu einem Instrument aufgebaut. Diese Anordnung ist auch so gewählt, dass es gleichzeitig eine Bühne bildet, welche während der ganzen Ausstellungsdauer als Klanglabor benutzt werden kann. Es werden Musiker*innen aus unterschiedlichen Sparten eingeladen, sich mit diesem «Instrument» auseinander zu setzen. Daraus entsteht eine ganze Reihe von wunderbaren und einzigartigen Konzerten.

Mit Ergänzungen von Fabienne Lussmann und Pablo Walser zusammen mit Hans Winkler sowie 50 Büchern.

Termine

  • Sonntag, 4. November 2018, 14 Uhr: Vernissage
  • Mittwoch, 12. Dezember 2018, 18 Uhr: Vortrag
    Jürgen Strauss
  • Sonntag, 23. Dezember 2018, 14 Uhr: Konzert
    Goran Kovacevic und Stefan Baumann
  • Sonntag, 13. Januar 2019, 14 Uhr: Konzert
    Markus Bischof und Stefan Baumann
    In Zusammenarbeit mit der Lesegesellschaft Teufen «NeujahrsTat2019»
  • Sonntag, 20. Januar 2019, 14 Uhr: Konzert Mørk
  • Sonntag, 17. Februar 2019, 14 Uhr: Konzert Anahit Simonian und Stefan Baumann
  • Sonntag, 3. März 2019, 14 Uhr: Finissage und Konzert Christian Zehnder und Stefan Baumann

Links und weitere Informationen