Zwischenstellung
Justasniker

31. Mai bis 14. Juni 2015

Für das dritte und letzte Projekt innerhalb der vierten Staffel Zwischenstellung konnten zwei kreative Köpfe aus dem Appenzellerland gewonnen werden. Ramon Ebneter und Melchior Hochuli drücken standardisiert hergestellten Turnschuhen ihren eigenen Stempel auf. So ersetzen sie beispielsweise bei einem Adidas-Schuh die berühmten Streifen mit drei darauf genähten Stoffstreifen. Mit dieser Idee des individualisierten Markenschuhs haben die beiden offensichtlich einen Nerv getroffen: Über ihre Internetseite justasniker.com vertreiben sie ihre Schuhkreationen mit Erfolg – Mitte April 15 sind neun von zehn Modellen ausverkauft.

Für die Zwischenstellung im Zeughaus haben sich Ramon Ebneter und Melchior Hochuli zusätzlich etwas Besonderes ausgedacht: Sie verwenden für ihr Turnschuh-Tuning Stoff aus dem traditionsreichen Hause Schläpfer mit Motiven von Appenzeller Schränken.

Postkarte