AKZ 70 Anatomie des Klangs

visualisierte Musik

16. Oktober bis 6. November 2022

AKZ 70 (Alfons Karl Zwicker 70), ge­bo­ren in St. Gal­len, ist ein Ur-St.Gal­ler. Schon als Kind zog es ihn zur Kunst, vo­r­erst zur Ma­le­rei, spä­ter zur Mu­sik. Nach ei­ner Leh­re als In­stru­men­ten­­op­ti­ker folg­te das Mu­sik­stu­di­um im Fach Kla­vier und da­nach ein Kom­po­si­ti­ons­stu­di­um bei Ru­dolf Kel­ter­born und Edi­son De­ni­sov.

Vernissage Sonntag, 16. Oktober 2022 um 14.00 Uhr

AKZ ist jeweils Sonntags 23. und 30. Oktober sowie 6. November 2022 anwesend

AKZ 70 Geburtstagskonzert ANATOMIE DES KLANGS

Freitag, 28. Oktober 2022 um 20.00 Uhr, Abendkasse ab 19.30 Uhr

AKZ 70 Schwerpunkt Vokalwerk ist ein Gastkonzert von contrapunkt – new art music (IGNM Sektion SG)

Das Pro­gramm setzt ei­nen Schwer­punkt auf das vo­ka­le Werk. Dem hei­ligs­ten Stern über mir (2008) für Alt und Kla­vier, nach Tex­ten von El­se Las­ker Schü­ler spürt den Er­fah­run­gen von Ver­lust, Trau­er und Em­pa­thie nach.
Er­in­ne­run­gen aus dem Ver­lies (2015–2018) für Bass­ba­ri­ton, Sa­xo­phon, Ak­kor­de­on und Schlag­zeug, setzt ei­nen Schluss­punkt un­ter Al­fons Zwi­ckers über zehn Jah­re dau­ern­de Au­s­ein­an­der­set­zung um die Oper Der Tod und das Mäd­chen.

Das Kon­zert wird er­gänzt mit Bil­dern von Zwi­cker zum The­ma Ana­to­mie des Klangs.

Vernissage ANATOMIE DES KLANGS

AKZ 70 Geburtstagskonzert ANATOMIE DES KLANGS

contrapunkt sg

Postkarte

Flyer

Plakat contrapunkt sg