Absetzungen aus dem Himmelreich

oder Dachstock-Hausen

25.Mai bis 26.Mai 2022

Über Auffahrt wird der Autor und Theologe Matthias Berger 24 Std. im Dachstock der Kirche Teufen verbringen. In dieser Zeit werden Texte entstehen, inspiriert von der Hängewerkkonstruktionen des Architekten Hans Ulrich Grubenmanns und von der symbolischen Bedeutung des Daches als «Kirchenhimmel».

Die Texte werden in den Chorraum abgesetzt, wo sie während der Öffnungszeiten der Kirche zu finden oder zu hören sind, gelesen oder gar mitgenommen werden können.

Als Ausklang gibt es eine Lesung im Dachstock mit Klangimprovisationen des Künstlers Sven Bösiger aus Gais. Anschliessend Apéro.

Textperformance Kirche Teufen