Zu Gast Lesung «Mein Name ist Julia»

Mittwoch, 8. September 2021, 19 Uhr

Im Zusammenhang mit der nationalen Aktionswoche für Kinder von suchtkranken Eltern organisiert die Beratungsstelle für Suchtfragen Appenzell Ausserrhoden Lesungen der Buchautorin Julia Keller „Mein Name ist Julia“.

Im Buch erzählt die Autorin über Ihre Kindheit mit ihrer alkoholkranken Mutter und dessen Bewältigung als Kind aus einer suchtbelasteten Familie.

Mit den Veranstaltungen sollen Tabus gebrochen und die Öffentlichkeit für die Situation dieser Kinder sensibilisiert werden.

Anmeldung via: suchtberatung@ar.ch

Weitere Termine

  • Mittwoch, 1. September 2021, 19 Uhr in der Stuhlfabrik Herisau

Links und weitere Informationen